Tag der Arbeit

Wann:
1. Mai 2018 ganztägig
2018-05-01T00:00:00+02:00
2018-05-02T00:00:00+02:00
Wo:
Museum Wendener Hütte
Hochofenstraße 6
57482 Wenden
Deutschland

 

Den Anfang macht der 1. Mai. Die Hütte ist am Tag der Arbeit von 11.00 – 18.00 Uhr geöffnet und bietet allen Maischwärmern Vorführungen zur alten Technik des Schmiedens im Hammerwerk. Um 15:00 Uhr folgt eine kostenlose Hüttenführung mit Dorothea Klimczuk
Die Cafeteria wird in bewährter Art durch den Verein Blau-Weiß Hillmicke organisiert. Im Museum finden Sie letztmalig die Ausstellung Kupferstiche aus der Enzyklopädie Diderot d’Alembert vor.

Um 11:30 Uhr Eröffnung der Ausstellung: „Industriegeschichtliche Attraktionen in Südwestfalen“
Im Europäischen Kulturerbejahr 2018 macht der Verein WasserEisenLand mit einer Wanderausstellung auf die 20 wichtigsten industriegeschichtlichen Attraktionen Südwestfalens aufmerksam. Die Ausstellung besteht aus großformatigen Tafeln, die auf dem Hüttenplatz in Wort und Bild über die überregional bekannten Attraktionen informieren.
Die 20 standortbezogenen Tafeln werden ergänzt durch eine einleitende Text-Bild-Infotafel über das Netzwerk WasserEisenLand und eine weitere Tafel mit einer Karte Südwestfalens, auf der die vorgestellten Standorte markiert sind.
Die Ausstellung, die später in oder an anderen WasserEisenLand-Standorten zu sehen sein wird, ist freundlicherweise vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert worden.
Für den Kreis Olpe wird Wolfgang Hesse, Kulturausschussvorsitzender und Mitglied im Museumsverein Wendener Hütte ein Grußwort überbringen